Ausstellerportal
Mobile Navigation
30.08.2021

Coboc Bristol: URBANES MULTITALENT

Multitasking ist beim neuen Bristol von E-Bike-Experte Coboc Trumpf. Praktisch, elegant und mit elektrischem Rückenwind meistert der Alleskönner die alltäglichen Wege sowohl als Commuter, Chauffeur zum Café als auch als funktionales Transportrad.

Bristol gilt als eine der schönsten Großstädte Englands, zum einen aufgrund der Kombination aus Meeresnähe und hügeliger Landschaft, zum anderen wegen seiner herausragenden Stadtarchitektur. Die Inspiration für Coboc, sein neuestes Modell nach der Stadt im Südwesten England zu benennen. Denn mit dem Bristol schickt Coboc ein ebenso facettenreiches E-Bike auf die Straßen, das für beinahe alle Eventualitäten der urbanen Mobilität gemacht ist.
Für den urbanen Alltag sind die integrierten Racktime Snap-it 2.0-kompatiblen Front- und Heckgepäckträger aus eigener Entwicklung ein Highlight. Zudem können alternativ Packtaschen oder einen Anhänger angebracht werden. Eltern haben die Option der Montage eines Kindersitzes. Das Bristol trumpft als voll ausgestattetes Urban-Utility-E-Bike und gibt mit vielseitigen Transportlösungen im Stadtverkehr Gas. Und gerade da braucht es durchdachten Komfort, an dem die Heidelberger E-Mobility-Experten nicht gespart haben. Dank der Aufnahme von großvolumigen 55-Millimeter-Reifen bügelt das Bristol beispielsweise auch unter Last Schienen, Bordsteine oder Schlaglöcher weg. Individuellen Komfort bieten auch die Rahmenformen: Einerseits mit Trapezrahmen (TPZ) und andererseits mit einem Diamantrahmen (DMT). Trapez und Diamant sind dabei in drei Größen erhältlich und brillieren jeweils in zwei schicken Farben. Apropos Optik: Coboc-typisch ist vom eingebauten Rückenwind nichts zu sehen, denn alle Antriebskomponenten verstecken sich dezent im Rahmen. So unauffällig, jedoch umso mehr spürbar, leistet das kraftvolle Coboc-Electric-Drive-Antriebssystem mit seinen 380 Wh Akkukapazität Vorschub. Mit den 180er Bremsscheiben vorne lässt sich hingegen auch bei rasantem Fahrstil das Tempo selbst mit Gepäck effizient in Schach halten. Schutzbleche, elf Gänge sowie zusätzliche Ösen an Gabel und Rahmen für weitere Aufnahmemöglichkeiten runden das energievolle Erscheinungsbild ab. Ordnet man das Bristol in die Coboc-Modellreihe ein, ist es vergleichsweise sportlicher als der Tiefeinsteiger Kallio, laufruhiger als das agile Brooklyn und komfortabler als der Offroader Torino. Das Bristol ist also vielseitig einsetzbar, zuverlässig und solide gebaut, für jedermann und -frau einfach zu benutzen und vermittelt das süße Gefühl von Fahrspaß bei einem hohen Anspruch an Design.

Presseinformation als Favorit speichern

Ansprechpartner in Pressefragen

...kernpunkt.PR
Gabriele Jung
Schraudolphstr. 3a
80799 München
------------------------------
fon:  +49-1520-8695056
mail to: jung@kernpunktpr.de
www.kernpunktpr.de

Weitere Pressemeldungen des Ausstellers

Coboc Merano TPZ: CHARMANT DURCH STADT UND LAND

Coboc Merano TPZ: CHARMANT DURCH STADT UND LAND

Coboc Vesterbro: VOM AUTO IN DEN SATTEL, ABER BITTE MIT STIL

Coboc Vesterbro: VOM AUTO IN DEN SATTEL, ABER BITTE MIT STIL

Cobox Iseo: STADT, LAND, ABENTEUER

Cobox Iseo: STADT, LAND, ABENTEUER

DAS COBOC CIRCULAR CONCEPT: VISIONÄR ZIRKULÄR.

DAS COBOC CIRCULAR CONCEPT: VISIONÄR ZIRKULÄR.